Ernst Ludwig Kirchner
Sein Leben und Werk in Dokumenten

06. 05. – 29. 07. 2018

entwurf_ausstellung_lwd_3

Entwurf für die geplante Dauerausstellung
im KirchnerHAUS Aschaffenburg

Die mobile Dauerausstellung zu Leben und Werk Ernst Ludwig Kirchners schließt das Thema Inklusion ein. So können Holzschnitte ertastet und Bildbeschreibungen an Hörstationen abgerufen werden. Kirchner-Gemälde werden in einer Virtual-Reality-Show erfahrbar gemacht und Kirchners Leben und Werk in den Kontext der Zeitgeschichte gestellt.

entwurf_ausstellung_lwd

Kirchners Kosmos: Der Tanz

27. 09. – 30. 12. 2018

Russisches_ Tanzpaar_1909
Russisches Tanzpaar,1909
Städel Museum, Graphische Sammlung FrankfurtMain

Das Thema “Tanz” im Werk Kirchners wird in der Ausstellung anhand von etwa 50 Papierarbeiten aus dem Zeitraum von 1907 bis 1934 gezeigt und dabei das Thema “Totentanz” der expressionistischen Tänzerin Mary Wigman mit einer Tanzaufführung des Danse macabre ergänzt. Ein Katalog beleuchtet das große Spektrum des Tanzes bei Kirchner.

Eintritt

5,00 €, ermäßigt: 3,00 € (Für Schüler ab 16 Jahren und Studenten mit Ausweis sowie Menschen mit Behinderung)

Freier Eintritt: Mitglieder des KirchnerHAUS-Vereins, Schüler bis 15 Jahre und Schulklassen

Führungsgebühr

4,50 € + 5,00 € Eintritt

Für Mitglieder: Eintritt und Führungsgebühr frei