Projektbeschreibung

„Menschenköpfe – Herwarth Walden“

Der Sturm 1910, Nummer 22, Seite 175.

Oskar Kokoschka

„Variète“

Der Sturm 1911, Nummer 71.

Ernst Ludwig Kirchner

„Badende“

Der Sturm, 1912, Nummer 94.

Max Pechstein

„Der Sturm im KirchnerHAUS“

Als Herwarth Walden am 03. März 1910 zum ersten Mal die Zeitschrift «Der Sturm – Wochenschrift für Kunst und Kultur» herausgab, legte er damit ein bedeutendes Fundament für den Aufbruch in die Moderne. Der Versuch, in einem Magazin alle künstlerischen und experimentellen kreativen Äußerungen zu einen – ihnen eine Plattform zu geben – war ein entscheidender Faktor, um den Expressionismus in Kunst und Literatur in Deutschland nach Vorne zu bringen. So entstand ein Forum, welches das Ziel verfolgte die Avantgarde Europas in einen Austausch zu bringen.

Mit seiner gleichnamigen Galerie, 1912 gegründet, und weiteren Projekten, beispielsweise der Sturmbühne (1918) und den Sturm-Abenden, schaffte Walden einen eigenen avantgardistischen Kosmos.

Ab dem 13. Februar 2016 stellt das KirchnerHAUS Aschaffenburg 22 herausragende Druckgraphiken aus der Zeitschrift «Der Sturm» aus den Jahren 1910 bis 1912 aus. Zu sehen sein werden Arbeiten von Ernst Ludwig Kichner, Emil Nolde, Max Pechstein, Karl Schmidt-Rottluff, Oskar Kokoschka und weiteren Größen dieser Zeit.

Nicht nur die Druckgraphiken stehen im Mittelpunkt der wegweisenden Ausstellung sondern auch das Faszikel der Zeitschriftensammlung als eigenes Kunstwerk. Dies lässt nachvollziehen warum «Der Sturm» zum regelrechten Markenzeichen für eine ganze Generation avancierte, die bereit war, neue Wege zu gehen und mit überkommene Traditionen zu brechen.

« Der Sturm» im Kirchnerhaus: 14.02. bis 06.03.2016 und 03.04. bis 08.05.2016

Jetzt erhältlich:

„Der STURM im KirchnerHAUS – Aufbruch in die Moderne“

Die Broschüre zur Ausstellung ist nun zu erwerben.

Termine

14.02. bis 06.03. 2016
„Der Sturm“ im KirchnerHAUS

11.03. bis 27.03.2016
„Wie Kinder Kirchner sehen“

03.04. bis 06.05.2016
Fortsetzung der Ausstellung:
„Der Sturm“ im KirchnerHAUS

Öffnungszeiten

Mittwoch und Samstag von 14 Uhr bis 17 Uhr

Sonntag von 11 Uhr bis 17 Uhr

Weitere Öffnungszeiten und Führungen sind nach Vereinbarung möglich unter info@kirchnerhaus-aschaffenburg.de.

Führungen

Sonntag 06. März, 17. April und 01. Mai um 15:00 Uhr:

Expertenführung mit Herr Dr. Dr. Bernd Wengler

 

Sonntag 28. Februar um 15:00 Uhr:

Öffentliche Führung mit Herr Udo Breitenbach

 

Sonntag 03. April und 10. April um 15:00 Uhr:

Öffentliche Führung mit Frau Anne Hundhausen

 

Eintrittspreis 2,50€ + 4,00€ Führungsgebühr (Mitglieder frei)

Vorträge

Donnersteg 14. April 2016 um 19:00 Uhr:

Anna Knerr M.A. und Astrid Fries M.A.:

„Ein Sturm zieht über Deutschland!

Der Sturm – Bühne der Avantgarde“